Trap mal anders

Lil Uzi Vert: 21 Jahre alt, Freshmen Class 2016, Hair long and the money longer. Wie aktuell die meisten angehenden Rapstars startete Uzi seine Karriere mit einem eigenen Soundcloud-Profil. Schnell sammelte er mit seinen eigenen Tracks millionenfache Klicks und Abonnements. Doch was unterscheidet ihn vom Rest der Rapper der Generation Post-Internet?

Die Konkurrenz setzt aktuell auf ein schrilles aussehen oder einen sehr brachialen Sound. Bei Lil Uzi Vert ist es so ziemlich die Mischung aus beidem. Seinen weg nach oben kann man relativ schnell zusammenfassen: Nach einem gescheiterten Rap-Duo Projekt in der Highschool startet er als Solokünstler durch. Ein selbstbetitelter Track landet über einen DJ direkt bei einem Radiosender in seiner Heimatstadt Philly. Über die Rotation werden schnell namhafte Labels auf den jungen Rapper aufmerksam und so landet er schließlich einen Record Deal bei Atlantic Records. Beheimatet ist er mittlerweile wie gefühlt 90% seiner Kollegen im Rap-Mekka Atlanta.

Und dann ging’s auch schon los: Nach drei Mixtapes folgen direkt Features für/mit Wiz Khalifa, A$AP Rocky und Future. Beats liefern ihm die aktuell gehyptesten Producern wie Metro Boomin und Wondagurl.

Lil Uzi bringt frischen Wind und etwas mehr Farbe in die festgefahrene Trap-Welt – Check it Out:

Safe House


All My Chains

Dieses Video ansehen auf YouTube.

LIL UZI VERT Vs. THE WORLD