J. Cole als „Urban Explorer“

J. Cole steigt gerade, zumindest in den USA, zum Superstar auf. Mit dem Video „Off The Grid“ liefert er jetzt zusammen mit dem Schweizer Modelabel „Bally“ seinen ersten Kurzfilm ab. Gesponsert von der Schweizer Luxusmarke, erkundet der Rapper, weitab der vernetzen Welt, die Stadt Kingston und den tropischen Dschungel Jamaikas und ist auf der Suche nach musikalischer Inspiration.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Cole’s eigene Bally Kollektion, (die er natürlich mit diesem Video bewirbt) ist ab sofort überall erhältlich. Die Treter sind allerdings nicht ganz billig – das günstigste Paar kostet 595 Euronen. Mehr Informationen zu diesem Projekt gibt es auf der offiziellen Seite: www.bally.com.de/de_de/jcole.html

An dieser Stelle muss ich noch auf sein überragendes letztes Album „2014 Forest Hills Drive“ hinweisen. Sollte man gehört haben!