Jetzt besitzt auch Tyler, The Creator seine eigene Dokumentation. Der Film um die Entstehung des 2015 veröffentlichten Albums Cherry Bomb wurde Anfang des Jahres bereits in Form einer limitierten DVD veröffentlicht. Seit zwei Tagen gibt’s die Doku aber auch frei zugänglich im Netz.

Der Streifen ist rund 43 Minuten lang und zeigt Aufnahmen aus dem Studio und Ausschnitte aus seinem Privatleben – zwischen Genie und Wahnsinn: Von Kotze bis Hans Zimmer ist alles dabei. Gastauftritte gibt’s natürlich auch. Am Start sind unter anderem Kanye West, A$AP Rocky, Frank Ocean und Pharrell Williams.

OFWGKTA.

Cherry Bomb The Documentary